Kein Raum wie jeder andere

In den 1950er-Jahren von Theo Pabst entworfen, ist die denkmalgeschützte Stahl-Glas-Architektur der Kunsthalle ein wichtiges Beispiel der Nachkriegsmoderne in Darmstadt. Heute gehört sie zu den ersten Adressen im Kulturleben der Wissenschaftsstadt und ist auch über die Region hinaus bekannt als Ort der kulturellen Begegnung und der Förderung zeitgenössischer Kunst.

Lernen Sie das einmalige Ambiente der Kunsthalle auf eine neue Weise kennen: als außergewöhnliche Location für Ihre Veranstaltung.
Ob in dem Foyer, der Haupthalle, einem der beiden Studios oder dem Außenbereich - bis zu 1.500 m² stehen Ihnen zur Verfügung.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot und begrüßen Sie bei einem individuellen Besichtigungstermin.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. León Krempel
Direktor, Geschäftsführer
info@kunsthalle-darmstadt.de
Tel. +49(0)6151 891184

Ihre Vorteile.pdf

Preisliste.pdf

Veranstaltung im Foyer der Kunsthalle Darmstadt
Foto: Gregor Schuster, 2016


Der Oberbürgermeister Jochen Partsch erläutert das städtische Engagement für die Kunsthalle.


Die Auktionatorin des Abends Anja C. Schaller (Christie's, Frankfurt/Main) versteigerte bei der Benefiz-Gala auch Arie van Selm Gemälde «Swarm at Sunrise».