David Czupryn
He She It
28 10 18
06 01 19

Mit «He She It» richtet die Kunsthalle Darmstadt dem Maler und Zeichner David Czupryn (Duisburg, *1983) die erste institutionelle Einzelausstellung ein. Vom Schreinerhandwerk und der Bildhauerei kommend, hat er sich noch während seines Studiums an der Kunstakademie in Düsseldorf der Malerei zugewandt. Ein unerwartetes Comeback feiert in seinen Arbeiten das Trompe-l'Œil, also die aus der Malerei seit jeher bekannte Kunst der Augentäuschung. Dabei scheut er nicht vor starken Farben zurück. Untiefe kastenartige Räume erinnern an Bühnen, auf denen rätselhafte Objekte und geheimnisvolle Figuren auftreten. Im Dialog mit anderen Künsten wird die Malerei bei David Czupryn zu einem visuellen Schauspiel.
Die Ausstellung zeigt Arbeiten der vergangenen Jahre zusammen mit neuen monumentalen Leinwänden, die von künstlicher Kreativität, Underground und Mainstream handeln.

Die Ausstellung wird unterstützt durch