So / 28.01.18 / 17 Uhr
Ausstellungseröffnung «Alex Hanimann. Trapped – Fallen und Raster»

Alex Hanimanns Einzelausstellung «Trapped – Fallen und Raster» (30.01.-08.04.2018) bildet den Auftakt des Programms der Kunsthalle Darmstadt für 2018, das bis zum Sommer auf Tendenzen der Fotografie und damit das Sehen selbst fokussiert.
Erstmals ist darin eine neue Serie des Schweizer Künstlers zu sehen. Für diese sammelte er mit der Wildkamera entstandene Fotografien, um sie vergrößert und in Leuchtkästen montiert in den Bezugsrahmen der Kunst zu überführen.

Einlass: 16.30 Uhr

Alex Hanimann, o. T. (Hare), 2017, Leuchtkasten, 72 x 100 cm
© Alex Hanimann und VG Bild-Kunst, Bonn 2017