Fr / 04.12.20 / 20 Uhr
First Friday
«Traum Sequenz - Frequenz»
Mit AR Lonz sophisticated rock

Seit mittlerweile vier Jahren bringt der First Friday bildende Kunst mit Musik und Performance zusammen. Jeden ersten Freitag im Monat öffnet die Kunsthalle Darmstadt auch am Abend und lädt Musiker*innen und Performancekünstler*innen ein, die Räume zu bespielen. Um ihnen auch weiterhin eine Plattform zu bieten, kommt der First Friday nun in Form von Videos zu Ihnen nach Hause.

Im Dezember bespielt das Wiesbadener Duo AR Lonz sophisticated rock mit dem Stück ‹Traum Sequenz - Frequenz› unsere digitalen Kanäle. Für die Kunsthalle Darmstadt haben die Violinistin Angela Fischer und der Gitarrist Rolf Lonz eine Abfolge von vier Titeln aus ihrem Repertoire, ‹Brise d’occitane›, ‹Eclipse›, ‹Spiderweb› und ‹Lila›, zusammengestellt.

Die Instrumente kontrastieren miteinander durch unterschiedlichste Spielweisen, wie das filigrane Doppelgriffspiel auf der Violine mit dem wuchtigen Einsatz einer zwölfseitigen Gitarre. Dabei entsteht ein schillerndes musikalisches Konstrukt, in dem sich konsonante und träumerische Elemente mit skurrilen und disharmonischen Momenten abwechseln.

Erleben Sie ‹Traum Sequenz - Frequenz› am 4. Dezember ab 20 Uhr auf dem Vimeo-, YouTube- und SoundCloud-Kanal der Kunsthalle.

Kuratiert und dokumentiert von Louis Baca.

AR Lonz, Traum Sequenz - Frequenz, 2020, Videostill, HD Video, 20:59 Min., im Hintergrund John Myers' ‹Televisions›-Serie, 1973
Foto: Kunsthalle Darmstadt, Ar Lonz, 2020