Facing Britain
Britische Dokumentarfotografie seit den 1960er-Jahren
04 09 21
09 01 22


Hier geht es zum Gespräch zwischen Kurator Ralph Goertz und Graham Harrison!

‹Facing Britain› gleicht einem Kaleidoskop, das neben so banalen wie kurios-sympathischen Alltagsszenen auch politisch brisante Ereignisse vor Augen führt: Ascot trifft auf Belfast, der Falkland-Krieg auf intime Momente in britischen Wohnzimmern.

Abb. nach: Syd Shelton, Anti racist skinheads, Hackney, East London, 1979, © Syd Shelton

Makiko Nishikaze
Studio West-Ausstellung Nr. 5
06 11 21
28 11 21


Hier geht es zum Gespräch zwischen León Krempel und Künstlerin Makiko Nishikaze!

Ist es möglich, mit den Augen zu hören? Makiko Nishikazes visuelle Kompositionen formulieren Antworten auf diese Frage, mal mit melodischer Untermalung, mal tonlos.

Abb. nach: Makiko Nishikaze, pavane berlin, 2020, Videostill, © Makiko Nishikaze

Nguyen Xuan Huy
Une journée horizontale
04 09 21
30 01 22


Keine normale Reisegesellschaft. 28 Figuren zwischen Himmel und Hölle in einem Bild, das sich wie eine Parabel auf unsere Zeit liest.

Abb. nach: Nguyen Xuan Huy, Une journée horizontale, 2020, © Nguyen Xuan Huy

John Gerrard
Lufkin (nahe Hugo, Colorado)
21 06 21
20 06 22


In langsamer Bewegung umkreist die virtuelle Kamera immer wieder die Tiefpumpe des Texanischen Herstellers Lufkin, deren Arm unermüdlich auf- und niedergeht. John Gerrards Porträt einer Ölpumpe ‹Lufkin (nahe Hugo, Colorado)› in einer wüstenartigen Landschaft ist nicht nur realistisch, sondern zeigt auch den Stand der Sonne und den Lauf der Gestirne im Westen der USA in Echtzeit.

Abb. nach: John Gerrard, Lufkin (nahe Hugo, Colorado), 2009, © John Gerrard und VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Öffentliche Führung
«Facing Britain. Britische Dokumentarfotografie seit den 1960er-Jahren»

Öffentliche Führung
«Facing Britain. Britische Dokumentarfotografie seit den 1960er-Jahren»

Öffentliche Führung
«Facing Britain. Britische Dokumentarfotografie seit den 1960er-Jahren»

Öffentliche Führung
«Facing Britain. Britische Dokumentarfotografie seit den 1960er-Jahren»