Die Aura des Krieges – Psychoanalytische Überlegungen zu Erregung, Faszination und Schrecken.

    Die Aura unserer Städte, identitätsstiftende Kraft, verbaute Räume der Agonie, Verheißung einer neuen Urbanität?

    Die Aura von Ritualen und Symbolen, die Entzauberung durch die Aufklärung, die Sehnsucht nach Verbundenheit, und die Wiederkehr des Mystischen und des Spirituellen.

    Aura der Persönlichkeit, die Macht charismatischer Gestalten, die Kultur der Selbstinszenierung und das Erschrecken über die Täuschung.